Back to contents

HIV und Frauen

In dieser Broschüre geht es um HIV und Frauen. Egal, ob Sie gerade erst von Ihrer Infektion erfahren haben oder schon länger mit HIV leben – die hier wiedergegebenen Informationen sollen Ihnen dabei helfen, Ihre Fragen zum Thema „Gut mit dem Virus leben“ zu beantworten und mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt und den anderen Mitgliedern Ihres Behandlungsteams darüber zu sprechen. Die Broschüre soll und kann das ärztliche Gespräch und den ärztlichen Rat aber nicht ersetzen.

„HIV & Frauen“ bietet Ihnen Informationen rund um den Alltag mit HIV, zur Behandlung, zu sexueller Gesundheit, Verhütung und Schwangerschaft.

Eine HIV-Diagnose stellt einen tiefen Einschnitt im Leben dar. Wichtig zu wissen ist: HIV-positive Frauen können ein gesundes Leben führen, gesunde Kinder bekommen, arbeiten, studieren, zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen und erfüllte emotionale und sexuelle Beziehungen haben.

  • Mit HIV leben

    Wir haben einige Frauen, die schon länger mit HIV leben, danach gefragt, wie sie sich nach der Mitteilung ihres positiven Testergebnisses gefühlt und wie sie...

  • Gesund bleiben

    HIV (das menschliche Immunschwäche-Virus) schädigt das Immunsystem, auch wenn man sich nach einer Ansteckung nicht unbedingt schlecht fühlt und vielleicht gar nicht weiß, dass man...

  • Regelmäßige Untersuchungen

    Um Ihr Immunsystem zu schützen und Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu erhalten, sollten Sie sich regelmäßig ärztlich untersuchen lassen. Dabei wird der Zustand Ihres...

  • HIV und Ihr Körper

    HIV wirkt sich nicht nur auf Ihr Immunsystem aus, sondern kann auch Folgen für das Hormonsystem haben. So kann sich etwa Ihr Menstruationszyklus bei niedriger...

  • Sex und HIV

    Viele Frauen mit HIV verlieren vorübergehend die Lust am Sex oder empfinden Sex als schmerzhaft. Vielleicht haben Sie auch Angst vor dem Beginn einer neuen...

  • Empfängnisverhütung

    Sowohl Kondome als auch Femidome sind wirksame und sichere Mittel zur Verhütung einer Schwangerschaft und einer HIV-Übertragung. Dazu muss man sie aber richtig anwenden. Wenn...

  • Schwangerschaft

    Jede Frau hat, unabhängig von ihrem HIV-Status, das Recht, ihre eigenen Entscheidungen zum Thema Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt zu treffen. Als HIV-positive Frau haben Sie...

  • Schwangerschaft und Geburt

    HIV-Tests in der Schwangerschaft und die rechtzeitige antiretrovirale Behandlung tragen dazu bei, das Risiko einer HIV-Übertragung auf das Kind zu reduzieren.Die HIV-Behandlung senkt das Übertragungsrisiko...

  • HIV-Therapie bei Frauen

    Grundlegende Informationen zur HIV-Behandlung und den Medikamenten bietet die NAM-Broschüre Anti-HIV-Medikamente.Frauen haben tendenziell höhere Wirkstoffspiegel der HIV-Medikamente in ihrem Blut als Männer. Das liegt wahrscheinlich...

  • Weitere Untersuchungen/Vorsorge

    Wenn Sie über 50 Jahre alt sind, sollten Sie alle drei Jahre zu einer Mammographie eingeladen werden, bei der Sie auf auffällige Veränderungen und Brustkrebs...

  • HIV/Hepatitis-Koinfektion

    Eine Hepatitis ist eine Leberentzündung, meistens ausgelöst durch Viren. Einige Typen – Hepatitis B und C – können langfristige, schwere Gesundheitsprobleme verursachen. Viele Menschen mit...

  • Psychische und emotionale Gesundheit/Depressionen

    Frauen mit HIV berichten häufig von Gefühlen der Isolation, von Depressionen, Schlaflosigkeit und Ängsten nach ihrer Diagnose. Ein positives HIV-Testergebnis verändert das ganze Leben, solche...

  • Positives Coming-out

    Der Gedanke daran, anderen gegenüber die HIV-Infektion offenzulegen, kann Angst machen. Wichtig ist, dass Sie sich genügend Zeit nehmen, um die Vor- und Nachteile eines...

  • HIV und Haft

    Positive Frauen in Haft sollten Zugang zu gesundheitlicher Versorgung in derselben Breite und Qualität wie die Allgemeinbevölkerung haben. Wenn Sie eine HIV-Behandlung machen, ist es...

  • Holen Sie sich Hilfe!

    Wichtig ist, dass Sie sich nur von HIV-Spezialisten behandeln lassen und sich im Fall des Falles Hilfe holen. So kann es zum Beispiel sinnvoll sein,...

  • Das Wichtigste in Kürze

    Mit HIV können Sie gut, gesund und lange leben.Die besten Chancen, gesund bleiben, haben Sie, wenn Sie auch selbst etwas für Ihre Gesundheit tun.Über den...

Community Consensus Statement on Access to HIV Treatment and its Use for Prevention

Together, we can make it happen

We can end HIV soon if people have equal access to HIV drugs as treatment and as PrEP, and have free choice over whether to take them.

Launched today, the Community Consensus Statement is a basic set of principles aimed at making sure that happens.

The Community Consensus Statement is a joint initiative of AVAC, EATG, MSMGF, GNP+, HIV i-Base, the International HIV/AIDS Alliance, ITPC and NAM/aidsmap
close

This content was checked for accuracy at the time it was written. It may have been superseded by more recent developments. NAM recommends checking whether this is the most current information when making decisions that may affect your health.

NAM’s information is intended to support, rather than replace, consultation with a healthcare professional. Talk to your doctor or another member of your healthcare team for advice tailored to your situation.