Back to contents

CD4-Zellzahl, Viruslast und andere Untersuchungen

Diese Broschüre bietet Informationen über Untersuchungen im Rahmen der HIV-Therapie. Einige dieser Untersuchungen dienen dazu, die Auswirkungen von HIV auf Ihre Gesundheit abzuschätzen, andere dienen der Kontrolle Ihres allgemeinen Gesundheitszustands. Einige dieser Tests werden routinemäßig bei jedem Check-up vorgenommen, andere nur im Bedarfsfall.

Die hier wiedergegebenen Informationen können und sollen das Gespräch mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt über die HIV-Behandlung oder die Untersuchungsergebnisse nicht ersetzen. Sie können aber eine gute Grundlage dafür sein, Ihre Fragen zur Behandlung zu formulieren.

  • Warum regelmäßige ärztliche Untersu- chungen wichtig sind

    Die Aussichten für Menschen mit HIV waren noch nie so gut wie heute. Bei rechtzeitig begonnener und konsequent eingenommener HIV-Therapie und einer guten Versorgung haben...

  • Untersuchungsarten

    Im Rahmen der HIV-Therapie gibt es verschiedene Untersuchungen. Am häufigsten sind:Körperliche Untersuchungen – Ihre Ärztin oder Ihr Arzt schaut sich Ihren Körper an und untersucht...

  • Erstuntersuchung im Rahmen der HIV-Therapie

    Bei Ihrem ersten Termin mit einem HIV-Spezialisten oder einer HIV-Spezialistin nach Ihrer Diagnose wird man Ihnen in der Regel eine Reihe von Fragen zu Ihrer...

  • Regelmäßige Check-ups

    Bei jedem Ihrer regelmäßigen Arzttermine werden Untersuchungen vorgenommen, um die Auswirkungen der HIV-Infektion auf Ihre Gesundheit und Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu beobachten. Wenn Sie eine...

  • Untersuchung von Gebärmutterhals und Anus

    Infektionen mit bestimmten Stämmen des Human-Papilloma-Virus (HPV) können Zellveränderungen verursachen, die zu Gebärmutterhalskrebs führen können. HIV-positive Frauen sollten daher rasch nach Feststellung der HIV-Infektion ihre...

  • Blutuntersuchungen

    Einige Tests bringen direkte Resultate, zum Beispiel, dass eine Infektion vorliegt. Andere Untersuchungsergebnisse wertet man unter Berücksichtigung weiterer Aspekte Ihrer Gesundheit und Ihres Lebensstils aus.Bei...

  • CD4-Zellzahl

    CD4-Zellen (manchmal auch T-Zellen oder Helferzellen genannt) sind weiße Blutzellen, die die Antwort des Immunsystems auf Infektionen steuern.Ihre CD4-Zellzahl gibt an, wie viele CD4-Zellen sich...

  • Viruslast

    Die Viruslast steht für die HIV-Menge in Ihrem Blut. Je mehr Viren Sie im Blut haben (also je höher die Viruslast ist), desto schneller wird...

  • Weitere Blutuntersuchungen

    Bei jedem Ihrer regelmäßigen Check-up-Termine wird man Ihnen Blut abnehmen und es untersuchen lassen. Diese Untersuchungen dienen neben der Bestimmung Ihrer CD4-Zellzahl und Viruslast auch...

  • Weitere Untersuchungen

    HIV selbst kann zu „Knochenschwund“ führen, und eine Verringerung der Knochendichte ist auch eine mögliche Nebenwirkung einiger Anti-HIV-Medikamente.Mit Blutuntersuchungen lässt sich die Zusammensetzung Ihres Bluts...

  • Zusammenfassung

    Ihre CD4-Zellzahl gibt Hinweise auf den Zustand Ihres Immunsystems.Die Beobachtung Ihrer CD4-Zellzahl kann Ihnen und Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt bei der Entscheidung helfen, wann Sie mit...

  • Glossar

    Anoskopie Verfahren zur Untersuchung des AnalkanalsBiopsie Entnahme einer kleinen Gewebeprobe, die dann in einem Labor untersucht wirdKolposkopie Verfahren zur Untersuchung des GebärmutterhalsesCD4 Molekül an der...

CD4-Zellzahl, Viruslast und andere Untersuchungen

Community Consensus Statement on Access to HIV Treatment and its Use for Prevention

Together, we can make it happen

We can end HIV soon if people have equal access to HIV drugs as treatment and as PrEP, and have free choice over whether to take them.

Launched today, the Community Consensus Statement is a basic set of principles aimed at making sure that happens.

The Community Consensus Statement is a joint initiative of AVAC, EATG, MSMGF, GNP+, HIV i-Base, the International HIV/AIDS Alliance, ITPC and NAM/aidsmap
close

This content was checked for accuracy at the time it was written. It may have been superseded by more recent developments. NAM recommends checking whether this is the most current information when making decisions that may affect your health.

NAM’s information is intended to support, rather than replace, consultation with a healthcare professional. Talk to your doctor or another member of your healthcare team for advice tailored to your situation.